Project Rolle im Quadrat

Rolle im Quadrat

MultiMediaArt, 2006

Über Rolle im Quadrat

Die Rolle im Quadrat zu schlagen versucht der Protagonist dieses multimedialen Theaters. In seinem Scheinleben, dass er in einer von Medien bestimmten Welt aufgebaut hat, ist eigentlich alles wunderbar. Doch nach und nach muss er sich der Realität stellen. Ein Strudel aus Illusionen, platzenden Traumblasen oder der Flucht in die Drogen folgt. Immer tiefer wird er hineingesogen... Am 23.Juli 2006 wurde das Stück im Rahmen der Werkschau aufgeführt. Sebastian Prittwitz in der Hauptrolle schlu...

Die Rolle im Quadrat zu schlagen versucht der Protagonist dieses multimedialen Theaters. In seinem Scheinleben, dass er in einer von Medien bestimmten Welt aufgebaut hat, ist eigentlich alles wunderbar. Doch nach und nach muss er sich der Realität stellen. Ein Strudel aus Illusionen, platzenden Traumblasen oder der Flucht in die Drogen folgt. Immer tiefer wird er hineingesogen...

Am 23.Juli 2006 wurde das Stück im Rahmen der Werkschau aufgeführt. Sebastian Prittwitz in der Hauptrolle schlug das Publikum in seinen Bann.

Ein kleines Kernteam bestehend aus Benjamin Hohnheiser, Oliver Johnson, Benjamin Schröder, David Scherr und Martin Pühringer initiierte das Projekte, im Endeffekt waren fast alle Studierenden des Jahrgangs MMA 2005 an der Produktion beteiligt.

Das Theaterstück war eigentlich nur ein "Nebenprodukt" der Lehrveranstaltung "Kreativer Prozess 2" in der es um Krativität in der Guppe und um Teamarbeit ging. Dem Team rund um Benjamin Hohnheiser gelang es hervorragend Viele einzuladen und einzubinden und Raum für Kreativität zu schaffen.

Visuelle Eindrücke