Project Das Mädchen von Veeren

Das Mädchen von Veeren

MultiMediaArt, 2008

Über Das Mädchen von Veeren

Allgemeine Informationen: Der Kurzfilm "Das Mädchen von Veeren" wurde im Rahmen des Qualifikationsprojekts 1 während des 2.Semesters bei MultiMediaArt (in etwa Jänner/Februar- Mai 2008) entwickelt. Produktionsorte waren verschiedene Plätze in Stockerau, Niederösterreich wie etwa die Prinz-Eugen-Kaserne, der Gewerbehof und verschiedene Zimmer eines Privathauses in der Kleinstadt.Drehtermine waren der 10.,11. und 14.05.2008. Beweggrund: Die Thematik in diesem Drama- die Judenbrandmarkun...

Allgemeine Informationen:

Der Kurzfilm "Das Mädchen von Veeren" wurde im Rahmen des Qualifikationsprojekts 1 während des 2.Semesters bei MultiMediaArt (in etwa Jänner/Februar- Mai 2008) entwickelt. Produktionsorte waren verschiedene Plätze in Stockerau, Niederösterreich wie etwa die Prinz-Eugen-Kaserne, der Gewerbehof und verschiedene Zimmer eines Privathauses in der Kleinstadt.Drehtermine waren der 10.,11. und 14.05.2008.

Beweggrund:

Die Thematik in diesem Drama- die Judenbrandmarkung und -verfolgung im Nationalsozialismus- wurde aufgrund des besonderen Interesses am Zweiten Weltkrieg und ihrer Phänomene gewählt. Eine spezielle Auseinandersetzung mit dem Judenstern als Brandmarkung der jüdischen Bevölkerung hat es bisher in dieser Form noch nicht gegeben. Daher hielt ich es für notwendig, diese Geschichte zu erzählen.

Inhalt:

"Das Mädchen von Veeren" ist ein Kurzfilm von Veree Lynn Puhm. Das Drama hat die Judenverfolgung im von den Nationalsozialisten besetzten Holland im Zweiten Weltkrieg zum Thema. Das kleine jüdische Mädchen Chaya de Vroon fällt dem nationalsozialistischen Machtapparat im Folge der Kriegsjahre zum Opfer. Dennoch kann sich das kleine Mädchen von der Welt, die sie kannte, nicht lösen und irrt als Seele in den Trümmern der Kriegsfolgen umher. Dabei hat sich Chaya eine Aufgabe selbst auferlegt: Sie möchte die jüdische Bevölkerung, zu der auch sie einst zählte, von ihrer Brandmarkung durch den Judenstern erlösen, indem sie diese einsammelt und zu einem großen Sternenhimmel in ihrem Zimmer erbaut.

Cast

Chaya de Vroon...........Josephine Moll

Ilan ................................Alexander Wengler

Deutscher Offizier........Anton Jarmer

Statisten: Stefan Dworak, Harald Dworak, Matthias Jaklitsch, Judith Christian, Gabi Gruber, Richard Gansterer, Simon Höcht, Pia Skvarc, Simone Vanek, Bibiana Klasz, Stephanie Sarma, Hannah Vanek, Vanessa Kubinger, Gabi Gruber, Melanie Puhm, Katharina Senk, Patricia Bernhaupt, Julia Bastian, Lea Fischer, Stefan Dworak, Sonja Höcht, Robin Müller, Julia Leitner, Thomas Mayer, Matthias Jaklitsch, Daniel Petsch, Michael Steindl, Nina Etzelt, Simon Höcht

Trailer auf youtube:

http://www.youtube.com/watch?v=IyuDZpsBCNI&feature=related

Film auf youtube:

Filmteil 1 http://www.youtube.com/watch?v=nlS7eJzlLhI

Filmteil 2 http://www.youtube.com/watch?v=cVSdUmmXDmU

Visuelle Eindrücke