Project Geography-Game

Geography-Game

MultiMediaArt & MultiMediaTechnology, 2009

Über Geography-Game

Shortinfo: Flash-Geography-Game entwickelt in AS3 unterstützt mit TweenLite-Plugin. Das Spiel wurde aus dem Anlass entwickelt, dass viele Freunde die Geographie auf Lehramt studieren sich beschweren, dass Sie mit Schülern oft keine gemeinsame Wellenlänge finden. Demnach suchte ich nach einer Möglichkeit, den Geographie-Unterricht durch eine Software zu bereichern um eine möglichst effiziente Lernmethode zu entwickeln. Spiellogik: Der Schüler erhält 10 Länder, die er zu erraten hat, ...

Shortinfo: Flash-Geography-Game entwickelt in AS3 unterstützt mit TweenLite-Plugin.

Das Spiel wurde aus dem Anlass entwickelt, dass viele Freunde die Geographie auf Lehramt studieren sich beschweren, dass Sie mit Schülern oft keine gemeinsame Wellenlänge finden. Demnach suchte ich nach einer Möglichkeit, den Geographie-Unterricht durch eine Software zu bereichern um eine möglichst effiziente Lernmethode zu entwickeln.

Spiellogik: Der Schüler erhält 10 Länder, die er zu erraten hat, aus einer Länderliste, (welches aus allen europäischen Ländern besteht) und 10 Sekunden Zeit pro gesuchtes Land. Die Punkte werden nach der Zeit errechnet). Je schneller man das gesuchte Land findet, umso mehr Punkte erhält man. (gesuchtes Land in der 6. Sekunde gefunden, Spieler erhält 6 Punkte) Maximal kann man pro Frage 10 Punkte erreichen. Nach einem bestimmten Zeitkontingent (5sek) werden dem Schüler vier Lösungsvorschläge gezeigt, aus welchen er dann wählen kann. Klickt man auf ein falsches Land, wird 1 Sekunde von der Gesamtzeit abgezogen. Errät man bis zum Ende der Zeit das gesuchte Land nicht, wird automatisch das nächste Land ausgegeben und man erhält 0 Punkte für die vorherige Frage.

Spieldaten: Das Spiel verfügt über eine Datenbankanbindung, und kann somit in kleineren geschlossenen Gruppen sehr gut eingesetzt werden, um einen Wettbewerb innerhalb einer Klasse zu starten. Schüler können sich gegenseitig messen und somit schneller zum Lernerfolg kommen. Lehrkörper haben dann die Möglichkeit die Ergebnisse über eine Spiele-Plattform (Theresa Angerer) zu sehen.

Lerneffizienz: Wenn man dieses Spiel mit herkömmlichen Lernmethoden vergleicht, kann man dieses Spiel als pädagogisch wertvoll einstufen. Es ist ganz nach dem neuen Lehrplankonzept der Sekundarstufe I erstellt, welche den Medieneinsatz im Unterricht wertschätzt. Allerdings braucht jede/r SchülerIn vor Beginn ein Vorwissen was die Landkartenkunde betrifft. Demnach: SchülerInnen festigen ihr Wissen. Für den Unterricht Ideal als Lernzielkontrolle einsetzbar.

Zukunft: (Entwicklung)

- Einen Zugang für Schüler, um die Ergebnisse zu sehen

- Ein Lernmodus, in dem man über die Länder streicht und die Namen sieht - Erweiterung des Spiels mit weiteren Karten (Asien, USA, …)

- Einbau Songmodus (http://www.youtube.com/watch?v=VyzQItUhXyw) in dem Länder nach dem Song eingeblendet werden

- Absprache mit Lehrern + Schülern, um das Programm zu verbessern

Hilfsmittel:

- ActionScript Cookbook

- Video2Brain – AS3

Entstehungszeitraum:

Insgesamt hat die Entwicklung 4 Wochen gedauert, davon:

1. Recherche (Vector Karten, UPS finden)

2-3. Entwicklung (AS3 + Suchen von

Algorithmen und Funktionen)

4. Feinschliff



Dokumente

Visuelle Eindrücke