Project Orpheus Harfe

Orpheus Harfe

MultiMediaArt, 2010

Über Orpheus Harfe

Mythen und Geschichten wurden seit je her durch ihr Weitererzählen interpretiert und meist zeitlich adaptiert. Der Film "Kroas" ist Teil von „Sagen umgewoben“. Sagen werden nicht nur zeitlich interpretiert, sondern intermedial in einen direkten Vergleich gestellt. Die beiden Medien Film und Comic erzählen ein übergeordnetes Thema mit den jeweiligen spezifischen narrativen Methoden des Mediums. Der Film „Kroas“ befasst sich mit den Sagen und Mythen der Untersbergregion, während der Comic...

Mythen und Geschichten wurden seit je her durch ihr Weitererzählen interpretiert und meist zeitlich adaptiert.

Der Film "Kroas" ist Teil von „Sagen umgewoben“. Sagen werden nicht nur zeitlich interpretiert, sondern intermedial in einen direkten Vergleich gestellt. Die beiden Medien Film und Comic erzählen ein übergeordnetes Thema mit den jeweiligen spezifischen narrativen Methoden des Mediums.

Der Film „Kroas“ befasst sich mit den Sagen und Mythen der Untersbergregion, während der Comic „Orpheus Harfe“ eine Neuinterpretation der klassischen griechischen Orpheussage darstellt.

Beiden Medien zu Grunde liegt ein gemeinsamer lyrischer Text, der als verbindendes Element fungiert. Das Ziel des Projektes ist es, Sagen und Mythen intermedial neu aufzubereiten und interessant für eine jüngere Generation zu gestalten.


Projekttags

Visuelle Eindrücke