Project Transzendenz in der Trivialität

Transzendenz in der Trivialität

MultiMediaArt, 2010

Über Transzendenz in der Trivialität

Transzendenz in der Trivialität ist eine photographische Monographie in Form eines 140-seitigen Buches, erstellt von Matthias Paul Hempt. Das Projekt entstand im Rahmen des ersten Qualifikationsprojekts für den Fachbereich Mediendesign an der Fachhochschule Salzburg. Photographien werden häufig als wertlose Gegenstände empfunden, die jedermann herstellen kann und mit denen alle anfangen können, was sie wollen. Wir nehmen die meisten Photos gar nicht mehr wahr, weil uns die enorme Qu...

Transzendenz in der Trivialität ist eine photographische Monographie in Form eines 140-seitigen Buches, erstellt von Matthias Paul Hempt. Das Projekt entstand im Rahmen des ersten Qualifikationsprojekts für den Fachbereich Mediendesign an der Fachhochschule Salzburg.

Photographien werden häufig als wertlose Gegenstände empfunden, die jedermann herstellen kann und mit denen alle anfangen können, was sie wollen. Wir nehmen die meisten Photos gar nicht mehr wahr, weil uns die enorme Quantität ihres Auftretens regelrecht überrollt. Ein redundantes Photo verdrängt das andere. Die ständige Veränderung ist uns vertraut, deswegen wäre für uns informativ, außerordentlich und abenteuerlich der Stillstand. Das Projekt ist ein Versuch einer Annäherung, an die ursprüngliche Form der Photographie, wodurch gezielt nur analoge Techniken für künstlerische Bildgestaltungen verwendet wurden.

In Transzendenz in der Trivialität, wurden triviale Motive bzw. Situationen so photographiert, dass diese die empirischen Erfahrungen des Bildbetrachters überschreiten. Diese Monographie soll unter anderem auf den Unterschied des Knipsens und des Photographierens aufmerksam machen. Im Gegensatz zum Photographen sucht ein Knipser nicht nach neuen Informationen oder nach unwahrscheinlichem bzw. verborgenem sondern versucht seine Funktionen dank immer perfekter Automation immer weiter zu simplifizieren.

Das Buch wurde in einer Auflage von 30 Stück gedruckt und gebunden.

Visuelle Eindrücke