Project Agar Agar

Agar Agar

MultiMediaArt & MultiMediaTechnology, 2011

Über Agar Agar

Agar Agar ist ein webbasiertes Spiel für Gelegenheitsspieler, das euch in die Lage eines Professors versetzt, der eine Bakterienkolonie in einer Petrischale untersucht. Mouse-Drags (für Touch-Pad-user auch mit gedrückter Leertaste möglich) sind dabei das grundlegende Steuerelement. Mit ihnen kann man die Strömungen in der Agar Agar beeinflußen und so alle Einheiten, die sich im Einfluß dieser Strömung befinden, in die gewünschte Richtung ablenken. Die kleinste Einheit am Spielfeld sind die...

Agar Agar ist ein webbasiertes Spiel für Gelegenheitsspieler, das euch in die Lage eines Professors versetzt, der eine Bakterienkolonie in einer Petrischale untersucht.

Mouse-Drags (für Touch-Pad-user auch mit gedrückter Leertaste möglich) sind dabei das grundlegende Steuerelement. Mit ihnen kann man die Strömungen in der Agar Agar beeinflußen und so alle Einheiten, die sich im Einfluß dieser Strömung befinden, in die gewünschte Richtung ablenken.

Die kleinste Einheit am Spielfeld sind die Germs. Ihre Feinde sind die Leukocytes, welche immer auf der Jagd nach Germs sind, um einen nach dem anderen zu fressen. Germs lassen sich sehr leicht von der Strömung beeinflußen und werden gebraucht um das Cytoplast zu infizieren.

Das Cytoplast ist die eine Zelle am Spielfeld deren Überleben essentiell für den Spielverlauf ist. Ist es tot, endet das Spiel. Also sollte man sich möglichst gute Taktiken überlegen um zu verhindern dass es von den Devourern verschlungen wird.

Die Devourer sind die mächtigsten Einheiten auf dem Spielfeld. Sie erzeugen ihre eigene Strömung, die umliegende Einheiten einsaugt und lassen sich nicht von anderen Strömungen beeinflußen. Da sich das Cytoplast nur relativ träge von der Strömung beeinflußen lässt, wird es über kurz oder lang von den Devourern zerstört werden.

Glücklicherweise hat das Cytoplast aber eine sonderbare Eigenschaft wenn es mit Germs infiziert wird:

Wenn, innerhalb der Inkubationszeit, genügend Germs in das Cytoplast eindringen, wird dieses infiziert. In diesem Stadium bewegt sich das Cytoplast viel schneller und bildet Stacheln aus, mit denen es Devourer vernichten kann. Außerdem erhöht jeder zerstörte Devourer einen Punkte-Multiplikator, der die darauffolgend gesammelten Punkte erhöht.

Um Agar Agar spielen zu können braucht ihr einen WebGL-fähigen Browser wie Google Chrome, oder Firefox 4.

Visuelle Eindrücke

Agar Agar

Die Einheiten
Die Einheiten

Agar Agar

Screenshot
Screenshot

Agar Agar

Screenshot
Screenshot