Project

PiuPiu

MultiMediaArt & MultiMediaTechnology, 2011

Über PiuPiu

Wir befinden uns in einer informationsüberfluteten Medienlandschaft. Täglich werden wir zugeschüttet von Wortmeldungen aus den verschiedensten Quellen. Die Relevanz dieser Botschaften ist meist fragwürdig. Vor allem auf sozialen Plattformen wird die Verbreitung von Wortmüll auf die Spitze getrieben. Oft erweckt dies das Gefühl als würden Menschen schneller schreiben als sie denken. Um dem entgegen zu wirken versuchten wir den Prozess der Botschaftenentstehung zu verlangsamen, in der H...

Wir befinden uns in einer informationsüberfluteten Medienlandschaft. Täglich werden wir zugeschüttet von Wortmeldungen aus den verschiedensten Quellen. Die Relevanz dieser Botschaften ist meist fragwürdig. Vor allem auf sozialen Plattformen wird die Verbreitung von Wortmüll auf die Spitze getrieben. Oft erweckt dies das Gefühl als würden Menschen schneller schreiben als sie denken.

Um dem entgegen zu wirken versuchten wir den Prozess der Botschaftenentstehung zu verlangsamen, in der Hoffnung, dass so mehr nachgedacht würde. Dies war die Geburt von piu piu.

piu piu ist eine Kommunikationsplattform ohne Worte. Die kreative Umsetzung von Botschaften in Bildern ist die Grundlage. Jeder kann Botschaften erstellen und kommentieren. Dadurch sollen komplexe Strukturen von Gesprächen entstehen. Und das ohne Worte.

Neben dem großen Bestreben hin zur bewussteren Kommunikation, soll dabei auch der kreative Ausdruck der Benutzer geschult werden. Dabei besteht kein Anspruch auf Perfektion, welcher sonst in der Kreativbranche so viel Druck und Konkurrenzkampf ausübt. Zweck ist nicht sich zu vermarkten, sondern zu kommunizieren. Um die eigene Person etwas zurück zu nehmen und die Botschaft in den Vordergrund zu rücken gibt es keine Usernamen oder persönliche Informationen auf dem Profil. Die Identität wird nur durch ein selbst gezeichnetes Bild dargestellt.

Um der Idee treu zu bleiben ist auch die Website weitgehend ohne Worte gestaltet. Menüpunkte und Buttons, bis hin zu Fehlermeldungen, sind mit eigens angefertigten Illustrationen realisiert.

---> www.piupiu.at <---

Visuelle Eindrücke

Website

...kleiner Einblick in die Website
...kleiner Einblick in die Website

Plakate

Selbst in der Werbung wird auf überflüssigen Text verzichtet. Für die Plakate wurden Portraits verschiedener Personen angefertigt. Das übliche Kommunikationsmittel Mund wurde mittels Fotoretusche entfernt. Die dargestellten Personen zeichneten anschließen
Selbst in der Werbung wird auf überflüssigen Text verzichtet. Für die Plakate wurden Portraits verschiedener Personen angefertigt. Das übliche Kommunikationsmittel Mund wurde mittels Fotoretusche entfernt. Die dargestellten Personen zeichneten anschließen

Kärtchen

Als Anregung zur wortlosen Kommunikation bringen wir kleine Kärtchen in Umlauf auf denen alltägliche Situationen und Fragestellungen dargestellt sind. Diese können als kleine Botschaften überreicht werden.
Als Anregung zur wortlosen Kommunikation bringen wir kleine Kärtchen in Umlauf auf denen alltägliche Situationen und Fragestellungen dargestellt sind. Diese können als kleine Botschaften überreicht werden.

Kärtchen

Als Anregung zur wortlosen Kommunikation bringen wir kleine Kärtchen in Umlauf auf denen alltägliche Situationen und Fragestellungen dargestellt sind. Diese können als kleine Botschaften überreicht werden.
Als Anregung zur wortlosen Kommunikation bringen wir kleine Kärtchen in Umlauf auf denen alltägliche Situationen und Fragestellungen dargestellt sind. Diese können als kleine Botschaften überreicht werden.