Project Vakat Magazin

Vakat Magazin

MultiMediaArt, 2011

Über Vakat Magazin

Das Konzept für das Vakat-Magazin entstand im Zuge des QPT1 für Mediendesign im Sommersemester 2011. Vakat bezieht sich auf die Vakatseite, die man aus Büchern, Magazinen und anderen Printpublikationen kennt - die leere Seite, auf der man Ideen festhalten kann oder die einfach Inhalte voneinander optisch trennen soll. Für mich ist ein Magazin nichts weiter als eine Vakatseite, die mit Ideen, Kreativität und Inhalten befüllt wird. Durch diese Überlegung entstand der Titel. Vakat ist ein Th...

Das Konzept für das Vakat-Magazin entstand im Zuge des QPT1 für Mediendesign im Sommersemester 2011. Vakat bezieht sich auf die Vakatseite, die man aus Büchern, Magazinen und anderen Printpublikationen kennt - die leere Seite, auf der man Ideen festhalten kann oder die einfach Inhalte voneinander optisch trennen soll. Für mich ist ein Magazin nichts weiter als eine Vakatseite, die mit Ideen, Kreativität und Inhalten befüllt wird. Durch diese Überlegung entstand der Titel.

Vakat ist ein Themenmagazin, das sich mit jeder Ausgabe einem Bereich voll und ganz widmet. In der fiktiven Erstausgabe geht es um "Outer Space", also alles, was mit Weltraum, Raumfahrt oder Aliens zu tun hat. Stilistisches Merkmal ist starke Typografie, die auf den jeweiligen Artikel zugeschneidert ist. Illustrationen als Aufmacher sollen modern und optisch ansprechend sein und dadurch Lust auf mehr machen.

Visuelle Eindrücke

Cover

Editorial

Kanye & Katy Illustration

Kanye & Katy Interview

Ufos über London

Ufos über London

Ufos über London

Things to know

Sternschnuppen

Papercrafted Illustration
Papercrafted Illustration