Project KAMMERSPIEL

KAMMERSPIEL

MultiMediaArt, 2012

Über KAMMERSPIEL

Storypitch: Ein unter Agoraphobie leidender, junger Mann versucht seine sozialen Ängste durch eine Partie Schach zu kompensieren. Als er jedoch beginnt, das Spiel auf seine Wahrnehmung zu projizieren, verschwimmen die Grenzen zwischen Vorstellung und Realität zunehmend. ... Konzept: Das Qualifikationsprojekt1 Kammerspiel erörtert das Thema Agoraphobie aus einer stark subjektiven Erzählposition und vermittelt dabei eine kommunikative Botschaft, die auf einer zentralen Aussage basie...

Storypitch:

Ein unter Agoraphobie leidender, junger Mann versucht seine sozialen Ängste durch eine Partie Schach zu kompensieren. Als er jedoch beginnt, das Spiel auf seine Wahrnehmung zu projizieren, verschwimmen die Grenzen zwischen Vorstellung und Realität zunehmend.

...

Konzept:

Das Qualifikationsprojekt1 Kammerspiel erörtert das Thema Agoraphobie aus einer stark subjektiven Erzählposition und vermittelt dabei eine kommunikative Botschaft, die auf einer zentralen Aussage basiert. Menschen müssen ihren Ängsten auf konstruktive Weise begegnen, ohne sie zu unterdrücken oder ständig davor flüchten zu versuchen, sonst werden sie letztendlich zu einem verlorenen, materialistischem Gegenstand ihrer Umwelt, bis sie aufgrund ihrer Zurückgezogenheit irgendwann nicht mehr wahrgenommen werden und sich in ihre verfremdete Imagination flüchten.

Realisiert wurde das Projekt im Mai 2012 an zwei Drehtagen im Studio der Fachhochschule Salzburg und am Unipark Nonntal mit den beiden Fernseh- und Theaterschauspielern Bernhard Klampf und Markus Fisher.


Projekttags

Visuelle Eindrücke

Kammerspiel Trailer

Die Vorschau für das Video Kammerspiel Trailer ist leider nicht möglich.

Einsamkeit

Angst

Eskalation

Isolation