Project Gedanken eines alten Mannes

Gedanken eines alten Mannes

MultiMediaArt, 2014

Über Gedanken eines alten Mannes

Das Projekt "Gedanken eines alten Mannes" besteht insgesamt aus drei Abschnitten. Der erste Teil ist ein innerer Monolog, geschrieben von dem österreichischen Autor Helmut Zenker. In der kurzen Narration schreibt Zenker über die Gedanken eines alten Mannes, der seines Lebens überdrüssig geworden ist und dessen einziger Lichtblick ein junger Student ist, der ihn mit Essen und Gesellschaft versorgt. Teil zwei ist meine filmische Interpretation der Gedanken des jungen Mannes, der ...

Das Projekt "Gedanken eines alten Mannes" besteht insgesamt aus drei Abschnitten.

Der erste Teil ist ein innerer Monolog, geschrieben von dem österreichischen Autor Helmut Zenker. In der kurzen Narration schreibt Zenker über die Gedanken eines alten Mannes, der seines Lebens überdrüssig geworden ist und dessen einziger Lichtblick ein junger Student ist, der ihn mit Essen und Gesellschaft versorgt.

Teil zwei ist meine filmische Interpretation der Gedanken des jungen Mannes, der sich um seinen älteren Mitmenschen kümmert. Zugleich war der Kurzfilm mein Aufnahmeprojekt an der FH Salzburg.

Der dritte Teil des Projektes ist nun die filmische Umsetzung des ursprünglichen inneren Monologs, mit einer Neuinterpretation des Endes.

Visuelle Eindrücke

Gedanken eines alten Mannes

Gedanken eines alten Mannes

Gedanken eines alten Mannes

Gedanken eines alten Mannes

Gedanken eines alten Mannes

Gedanken eines alten Mannes

Gedanken eines alten Mannes

Mitwirkende