Project Masterthesis: Sozial produktive Führungskultur

Masterthesis: Sozial produktive Führungskultur

MultiMediaArt, 2014

Über Masterthesis: Sozial produktive Führungskultur

Unterschiedliche Teams schaffen auf Basis gleicher Ausgangsbedingungen unterschiedliche Ergebnisse. Doch was sind die Gründe dafür? Diese Forschungsarbeit widmet sich zur Beantwortung dieser Ausgangsfragen den inneren Gruppenprozessen. Dazu verwendet sie den Begriff des „Sozialkapitals“. Dahinter steckt die wissenschaftliche Annahme, dass nicht nur ökonomisches Kapital in Form von Geld und Material, sondern auch eine immaterielle Form von Kapital Leistung bzw. Handlung beeinflusst. Diese e...

Unterschiedliche Teams schaffen auf Basis gleicher Ausgangsbedingungen unterschiedliche Ergebnisse. Doch was sind die Gründe dafür? Diese Forschungsarbeit widmet sich zur Beantwortung dieser Ausgangsfragen den inneren Gruppenprozessen. Dazu verwendet sie den Begriff des „Sozialkapitals“. Dahinter steckt die wissenschaftliche Annahme, dass nicht nur ökonomisches Kapital in Form von Geld und Material, sondern auch eine immaterielle Form von Kapital Leistung bzw. Handlung beeinflusst. Diese erhebt den Anspruch „produktiv“ zu sein. Der bewusste Einsatz dieses „sozialen“ Kapitals soll die sogenannte „sozialen Produktivität“ steuer- bar machen. Das wiederum soll zur allgemeinen Produktivität beitragen und demnach bessere Ergebnisse erwirken. Die Forschungsarbeit fragt nach dem Bewussten, der Art, Weise und Möglichkeit der Steuerung (Führung) sowie nach dem Beitrag zur Produktivität.

Visuelle Eindrücke

Setbau Organisation

Die Projektleitung zeigt wo der Hammer (nicht) hängt!
Die Projektleitung zeigt wo der Hammer (nicht) hängt!

Theorie und Praxis

Handeln benötigt Wissen
Handeln benötigt Wissen

Angsthase

Und Aktion
Und Aktion