Project PETER BAUT

PETER BAUT

MultiMediaArt, 2016

Über PETER BAUT

Fuer mein Multimediaprojekt 1 habe ich ein Corporate Design für die Hobbytischlerwerkstatt meines Opas entworfen. Seine Arbeiten nicht nur funktional und qualitativ, sondern immer schön anzusehen und auf ihre eigene Weise ästhetisch. Mein Ziel ist es gewesen, der Werkstatt meines Opas ein Gesicht zu geben, ein visuelles Erscheinungsbild, dass seine Kreativität, seinen Tatendrang und seine Perfektion gestalterisch vereint. Ich möchte mit dem Design der Arbeit meines Opas die Anerkennung geb...

Fuer mein Multimediaprojekt 1 habe ich ein Corporate Design für die Hobbytischlerwerkstatt meines Opas entworfen. Seine Arbeiten nicht nur funktional und qualitativ, sondern immer schön anzusehen und auf ihre eigene Weise ästhetisch. Mein Ziel ist es gewesen, der Werkstatt meines Opas ein Gesicht zu geben, ein visuelles Erscheinungsbild, dass seine Kreativität, seinen Tatendrang und seine Perfektion gestalterisch vereint. Ich möchte mit dem Design der Arbeit meines Opas die Anerkennung geben, die sie verdient und zeigen, dass das Alter keine Grenzen darstellt, seiner eigenen Leidenschaft nachzugehen. Mein Opa, Peter, arbeitet hauptsächlich mit Familie und Bekannten zusammen und seine Werke sind immer sehr persönlich, also steht er selbst im Mittelpunkt der Gestaltung – der Peter, der baut, mit Bleistift hinterm Ohr und Omas selbstgestrickter Mütze auf dem Kopf. Das Logo wurde als Brennstempel umgesetzt, somit kann Peter seine Möbel und Visitenkarten selbst "brandmarken".

Visuelle Eindrücke

Geschäftsausstattung

Logo "Peter baut"

Peter, der baut

Brennstempel mit Logo

Visitenkarten

Visitenkarten

Mitwirkende

Anonyme Person