Project Das Fahrzeug des Protagonisten.

Rock Bottom

2019

Über Rock Bottom

Rock Bottom ist ein Einzelspielererlebnis, bei dem man sich als kleine Bohrkapsel in die Tiefe gräbt. Die treibende Kraft des Spielers ist hierbei Rohstoffe aus der Tiefe an die Oberfläche zu befördern, um sie dann gegen Fahrzeugverbesserungen einzutauschen. Desto tiefer man sinkt, desto wertvollere Rohstoffe erwarten einem. Die Königsdisziplin des Spiels ist das Ressourcenmanagement, welches zu bewältigen gilt. Denn wenn entweder Leben oder Treibstoff auf null fallen das heißt es „Game Ove...

Rock Bottom ist ein Einzelspielererlebnis, bei dem man sich als kleine Bohrkapsel in die Tiefe gräbt. Die treibende Kraft des Spielers ist hierbei Rohstoffe aus der Tiefe an die Oberfläche zu befördern, um sie dann gegen Fahrzeugverbesserungen einzutauschen. Desto tiefer man sinkt, desto wertvollere Rohstoffe erwarten einem. Die Königsdisziplin des Spiels ist das Ressourcenmanagement, welches zu bewältigen gilt. Denn wenn entweder Leben oder Treibstoff auf null fallen das heißt es „Game Over“. So kann es zu einer existenzbedrohenden Frage werden, wenn die Tankuhr gegen E geht und man sich trotzdem noch dazu entscheidet den zwei Blöcke entfernten Diamanten abzubauen.

Gameplay Features:

11 Rohstoffe die in der Tiefe auf den Spieler warten.

4 individuelle Shops zum Aufrüsten, warten und dem Verkauf von Rohstoffen.

Die Tankstelle: Kaufe hier Treibstoff für dein Fahrzeug.

Die Mine: Verkaufe hier all deine gesammelten Rohstoffe gegen Bares.

Die Werkstatt: Repariere und warte hier dein Fahrzeug um ein schnelles Ableben zu vermeiden.

Der Gadgetstore: Rüste hier die einzelnen Attribute deines Fahrzeugs auf wie zum Beispiel… - Tankgröße - Inventargröße - Trefferpunkte - Bohrkraft

Gegenstände: Neben den Dienstleistungen bietet die Tankstelle und die Werkstatt auch noch Gegenstände die das Leben unter der Erde erleichtern. Benzinkanister: Stellt einen festen Betrag an Treibstoff sofort wieder her. Werkzeugkiste: Stellt einen festen Betrag an Leben über eine Zeitspanne wieder her. Schild: Blockt den Schaden von einem festeren Aufprall der ansonsten Schaden anrichten würde. Die Werkzeugkiste und das Schild haben eine Abklingzeit bevor diese wieder eingesetzt werden können.

Technische Features:

Speichern: Das Spiel erlaubt das Speichern und bequeme Fortsetzten eines Spielstandes vom Hauptmenü aus. Dies soll helfen den Frust eines schnellen Ablebens zu minimieren.

Einstellungen: Auflösung und Vollbildmodus können in den Menüeinstellungen geändert werden. Unter den unterstützen Auflösungen sind HD Ready (720p) und HD (1080p).

Grafik: Der Grafikstiel orientiert sich an eine minimalistische Darstellung nur mithilfe von Icons und Grundformen um dem Spiel einen einzigartigen Touch zu geben. Der Farbstiel wurde auf schlichtem schwarzweiß reduziert um eine eher nüchterne und in der Tiefe teils trostlose Stimmung zu vermitteln. Weiters wird die komplette Akustik visuell dargestellt. So wird zum Beispiel das Standgas als Lautschrift dargestellt.

Animationen:

Beim Richtungswechsel zieht das Fahrzeug den Bohrer entgegen der Fahrtrichtung ein und fährt den Bohrer in Fahrtrichtung wieder aus. Falls das Bohrfahrzeug Schaden nimmt, wird die Schadensdifferenz am Lebensbalken dargestellt, ehe dieser auf den aktuellen Wert zurückgeht. Die Buttons in der Menüoberfläche enthalten alle Hover- und Klickanimationen.

Hinweis:

Das Spiel befindet sich noch in aktiver Entwicklung. Einige Features wurden noch nicht implementiert.

Visuelle Eindrücke

Gameplay 5/5

Gameplay 4/5

Gameplay 3/5

Gameplay 2/5

Gameplay 1/5

Plakat

Das offizielle Plakat zum Spiel.
Das offizielle Plakat zum Spiel.