Claudia Rohrmoser Profile Picture

DI(FH) Claudia Rohrmoser

MultiMediaArt Diplom 1996

Über mich

geboren 1977 in Salzburg studierte weiters Experimentelle Mediengestaltung an der Universität der Künste Berlin. Neben kommerziellen Auftragsarbeiten im Bereich Animation und Motion Graphics beschäftigt sie sich vordergründig mit Musikvisualisierung in Zusammenarbeit mit der Komponistin Kotoka Suzuki.

Ihre Arbeiten wurden international aufgeführt, unter anderem beim Steirischen Herbst in Graz, bei der Klangwerkstatt und dem Inventionen Festival in Berlin, im Mabadaa-Theater in Jerusalem, auf der International Computer Music Conference in Barcelona und an der Stanford University in Kalifornien. Weitere Projekte schließen einen Dokumentarfilm über Indios in Brasilien sowie Video-Live Performances und interaktive Medieninstallationen ein.

Rohrmoser erhielt für ihre Arbeiten diverse Förderungen und Auszeichnungen, darunter denMultimedia-Hauptpreis des Bourges Electroacoustic Music Award 2004 und kürzlich den Salzburger Landespreis für Medienkunst für ein Live Cinema Projekt.

Claudia Rohrmoser lebt und arbeitet in Berlin

Claudia's Projekte